> Archäologisches Museum Agrigento
Archäologisches Museum
Via Passeggiata Archeologica - 92100 Agrigento

 

 

Ein Muss für alle, die Agrigento und die Valle dei Templi (Tal der Tempel) besuchen ist das Archäologische Museum. Es wurde Anfang der sechziger Jahre in einem alten Zisterzienserkloster erbaut und befindet sich neben der mittelalterlichen Kirche S. Nicola, dem benachbarten Oratorio di Falaride und dem nahegelegenen "Comitium" mit seinem immensen und unschätzbaren Erbe, verteilt auf 19 Säle, welche dem Besucher die immense Bedeutung der Akragas in der griechischen Geschichte darlegen. Von Saal I bis Saal XI können Exponate begutachtet werden, die unter der Schirmherrschaft von Sir Alexander Hardcastle um das Stadtgebiet des antiken Akragas ausgegraben wurden. Von Saal XII bis XVII können Exponate begutachtet werden, die in einem größeren Umkreise zwischen Agrigento und Caltanisetta gefunden wurden aber vermutlich einst zum antiken Akragas gehörten. Neben der reichen Ausstellung griechischer Keramik ist Telamon, aus dem Tempel des Jupiter überführt, aufrecht und in voller Größe im zentralen Raum platziert wurde. 

 

               

 


Beschreibung
Name: Archäologisches Museum
Anfahrtsbeschreibung zum Archäologischen Museum "P.Griffo" Contrada San Nicola, Via Passeggiata Archeologica Mit dem Auto: Von Agrigento aus den Straßenschildern folgen Mit dem Bus: Stadtbusse (1, 1/, 2, 3, 3/) welche von Piazzale Rosselli abfahren – Halt auf Nachfrage Zu Fuß: Vom Zentrum in Agringento ( von der Piazza Stazione FFSS aus) sind es circa 2 km bis zum Museum, über die Via Crispi und Via Passeggiata bis direkt zum Museum. Kontakt: Tel. 0922 401565

Video collegati

Nächte
1